2673895-windows81Beta-Tester können sich auf die Rückkehr des Startmenüs freuen. In Windows 10 kombiniert Microsoft die Programmliste aus Windows 7 mit den App-Kacheln aus Windows 8. Die Farbe vom Startmenü passt sich dabei automatisch am Farbton des Wallpapers an. Um die Kritiker zufrieden zu stellen, starten Windows-Apps in Windows 10 auf Wunsch endlich auch wieder im Fenstermodus. Die Schaltflächen zum Minimieren, Maximieren und Beenden des Fensters kehren ebenfalls zurück.


Die Preview liegt im ISO-Format vor, das Sie ab Windows 8 per Doppelklick

öffnen können. Unter Windows 7 und älteren Versionen öffnen Sie das ISO-Abbild etwa mit der Freeware Daemon Tools Lite oder Sie brennen das Image auf eine DVD oder einen USB-Stick. Da es sich noch nicht um die finale Version von Windows 10 handelt, sollten Sie die January Preview (Technical Preview) nur auf einem Zweitrechner, einer zweiten Partition Ihrer Festplatte oder in einer virtuellen Maschine installieren. Um die Windows 10 Technical Preview zu nutzen, müssen Sie sich kostenlos für das Windows Insider Program registrieren.

Microsoft hatte am 21. Januar in einer Pressekonferenz eine neue Preview angekündigt. Bitte beachten Sie, dass diese January Preview immer noch nicht alle angekündigten Funktionen enthält.

Download: Windows 10 Technical Preview x64bit – Deutsch
Product Key: NKJFK-GPHP7-GBC3J-P6JXR-HQRJR

Fazit: Darauf hat die Windows-Welt gewartet: Bereits die Technical Preview von Windows 10 liefert viele Features nach, die sich Windows-Fans seit Windows 8 wünschen. Deshalb sollten Sie unbedingt einen Blick auf die Zukunft des Betriebssystems werfen – egal, welches Windows Sie derzeit verwenden.

Sacha Ruchti


Datenschutzverordnung nach EU Recht
Kontakt

RUCOS
Ruchti Computer Solutions
Dorfstrasse 22
3046 Wahlendorf

031 / 829 77 35
079 / 820 77 35
info@rucos.ch

Folgen Sie uns